Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für Olympia

Ein lachendes und ein weinendes Auge

 
Auch in diesem Jahr trainierten die Viertklässler fleißig, um am Leichtathletikwettbewerb Jugend trainiert für Olympia teilzunehmen. Am 22.5.2019 war es soweit. 10 Jungen und 10 Mädchen fuhren nach Weinstadt und vertraten die Schillerschule. Dort mussten sie insgesamt fünf Disziplinen zum Thema Laufen, Springen und Werfen meistern.
 
Die Mädchen schafften es auf Platz 2 und ließen 11 Mannschaften hinter sich. Sie waren beim Weitsprung und Weitwurf besonders gut. Die Jungs freuten sich über die gute Platzierung der Mädchen, waren aber über ihren 8. Platz sichtlich enttäuscht. Bei der Pendelstaffel waren sie sehr schnell, mussten sich aber bei den anderen Disziplinen gegen starke Mannschaften behaupten. Kopf hoch, Jungs! Ihr habt euer Bestes gegeben!
 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und Sportlerinnen