unsere Aktivitäten für Eritrea

unsere Aktivitäten für Eritrea

Patenschaft zwischen der Schillerschule und dem Waisenhaus in Dekemhare in Eritrea

Initatoren für die Patenschaft mit den Waisenkindern in Eritrea waren
Hannelore Pentzlin von der Schillerschule und Herr Dr. Jens-Peter Würfel.

Herr Würfel war den Schülern als Zahnarzt bekannt und gerne besuchten ihn die Erstklässler in seiner Praxis,
wo er ihnen alles rund um die Zähne erklärte.

Noch mehr aber beeindruckte Herr Würfel das Kollegium und Schüler mit seinem Engagement für die Menschen in Eritrea.
Schnell war klar, dass auch die Schillerschule sich gerne an der Hilfe für Eritrea beteiligen wollte.

Die erste Aktion war, das Schüler unserer Schule im Dezember 2004 zum ersten Mal selbst gebastelte Geschenke auf dem Oeffinger
Adventsmarkt zu Gunsten von Eritrea verkauften.

 

Seitdem wurde die Patenschaft mit Leben gefüllt durch immer wiederkehrende Aktionen:

  • Der Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt ist inzwischen eine feste Tradition, die die Viertklässler gerne und mit viel Begeisterung pflegen.
  • Infostand des Fellbacher Arbeitskreises um Dr. Würfel bei den Schulfesten der Schillerschule. Information über die Projekte der Gruppe, Verkauf von landestypischen Gewürzem, Schmuck, Kaffee, …
  • Informationsstunde in der Schillerschule für die Oeffinger Schulkinder durch Mitglieder des Fellbacher EHD – Arbeitskreises und zwei in Oeffingen lebenden Eritreerinnen.