Schmutziger Donschtig 2018 – Rektorin wird gefangen

Schmutziger Donschtig 2018 – Rektorin wird gefangen

Am 9. Februar 18 stand die  Schillerschule Kopf…

Keine Lehrer – sondern Hexen, Mexikaner, Indianer, Duschkabinen und Zwerge  trieben sich im Lehrerzimmer herum, in den Klassenzimmern tummelten sich Cowboys, Clowns, Prinzessinnen und Ritter und  sonstige schrägen Wesen… Punkt 10 Uhr dann befreiten mit lautem Getöse die Weingeister, Weidawölfe und Fellbacher Narren alle aus ihren Klassenzimmern. Gleichzeitig hörte man die die Rektorin schreien, denn obwohl als Hexe verkleidet, wurde sie auf dem Rektorat von den Narren ausfindig gemacht. Sie wurde gefangen genommen und in die Festhalle geführt. Dort musste sie sich dem Willen der Narren ergeben und den Schülern schulfrei geben. Natürlich jubelten und tobten die Schüler und es wurde ein tolles Faschingsspektakel.