Klassenzimmer am See – 2011

Klassenzimmer am See – 2011

Klassenzimmer am See

Die Klasse 3b nahm am Klassenzimmer am See teil. Es handelt sich um ein Projekt  der Stiphtung Christoph Sonntag und der Initiative „Der Max-Eyth-See soll sauber werden“.
Am Dienstag den 20.9.2011, machte die 4b einen Ausflug zum Klassenzimmer am See.
Um 7:50 Uhr gingen wir vom REWE aus zu Fuß von Oeffingen nach Neugereut. Dort entschieden wir den Rest zu laufen, anstatt mit dem Bus zu fahren.
Am Max-Eyth-See angekommen, holten wir die Sachen, die wir für unsere Projekte benötigten. Danach wurden wir in 3 Gruppen aufgeteilt.
Es gab 3 verschiedene Themen zum Bearbeiten: Wasser, Luft und Land. Jede Gruppe nahm sich ein Thema unter die Lupe.

Beim Thema Wasser durften wir im Flusslauf und im See Wassertiere fangen.
Katharina fing eine Wasserschnecke im See. Danach beantworteten wir auf einem Fragebogen viele Fragen.
Beim Thema Luft mussten wir die Temperatur in der Sonne und im Schatten messen.
Dann setzten wir uns auf einen Stein und lauschten,  was man so alles hört.
Nach den zwei ersten Projekten machten wir eine Pause und aßen unser Vesper.
Beim letzten Thema Land beobachteten wir verschiedene Landtiere.

Während wir forschten, kamen Leute vom Fernsehen und haben ein paar Kinder interviewt.
Der Höhepunkt des Tages war das Steine klopfen. Mit Hammer und Meisel klopften wir Fossilien und Katzengold aus.
Nachdem wir aufgeräumt und zusammengepackt hatten,  waren wir müde und gönnten uns auf dem Rückweg drei Stationen  mit dem Bus.

Victoria, Maren, Hanna, Valeska und Nora,  Kl.4b